Tourismus und Reisen

Tourismus

aktuelle Öffnungen

Seit dem 11. Juni 2021 gilt kein Einreisverbot mehr in Mecklenburg-Vorpommern.

  • Sie können wieder aus beispielsweise touristischen, privaten, familiären und beruflichen Gründen ohne Einschränkungen einreisen. Auch Tagesausflüge sind wieder uneingeschränkt möglich.
  • Bitte beachten Sie die Testpflichten in Unterkünften. Es wird bei der Anreise ein negativer Coronatest (Schnell- oder Selbsttest maximal 24 Stunden alt, PCR-Test maximal 48 Stunden alt) benötigt. Eine Zusammenstellung von Testeinrichtungen in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier. Geimpfte, Genesene und Kinder bis 6 Jahre sind von der Testpflicht befreit. Bitte führen Sie einen entsprechenden Nachweis mit sich.
  • In Landkreisen und kreisfreien Städten, die sich an fünf aufeinanderfolgenden Tagen auf der Stufe 0-1 der risikogewichteten Stufenkarte befinden, muss der Test während des Aufenthaltes nicht aktualisiert werden. Erreicht ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt an drei aufeinanderfolgenden Tagen die Stufe 2, so muss der negative Coronatest während des Aufenthaltes alle drei Tage (jedoch maximal 2 mal die Woche) aktualisiert werden. (vollständig Geimpfte und Genesene sind von der Testpflicht befreit).

Weitere Informationen finden Sie im Corona-Infoportal MV.

Informtionen zu Test- und Quarantänepflichten nach Auslandsaufenthalten erhalten Sie im Fragen- und Antwortenkatalog des Landes.

Weitere Informationen

Touristenfischereischein

Aktuell werden Touristenfischereischeine vor Ort im Ordnungsamt in der Abt. Gewerbe- und Ordnungsangelegenheiten (Schillstraße 5-7, 03831 253 722, nach vorheriger Terminvereinbarung) und in der Tourismuszentrale (Alter Markt 9, 03831 252340) ausgegeben.

Im Hafenamt Stralsund erfolgt derzeit keine Ausgabe von Touristenfischereischeinen.