So erreichen Sie die Stadtverwaltung

Verwaltungsgebäude

Seit Freitag, den 21. Mai, sind alle Verwaltungsgebäude zu den Sprechzeiten wieder für den Besucherverkehr geöffnet. Dabei sind Hygiene und Abstand natürlich auch weiterhin das A und O: Maske, 1,5 Meter und begrenzte Personenzahl

Ordnungsamt

Die Online- bzw. telefonische Terminvergabe hat sich im Ordnungsamt während der Pandemie als Erfolg erwiesen. Bei gleichbleibenden Fallzahlen fiel die Wartezeit für Bürgerinnen und Bürger weg - eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Darum wird im Ordnungsamt an dieser Praxis festgehalten und ausschließlich mit Terminen gearbeitet.

Termine im Ordnungsamt können

  • für das Meldewesen unter der Nummer 03831 253 780,
  • für die Kfz-Zulassung unter 03831 253 781 und
  • für das Standesamt unter 03831 252 262 vereinbart werden.

Für alle anderen genannten Bereiche dieses Amtes ist das Sekretariat unter Telefon 03831 253 722 erreichbar.

Kulturelle Einrichtungen

Zoo

Der Zoo Stralsund ist mit seinen Außenanlagen geöffnet. Die Öffnungszeiten sind weiterhin montags bis sonntags von 09.00 bis 18:00 Uhr. Ab 23. Mai öffnet auch die Außengastronomie "Delikater" wieder.

Stadtbibliothek

Erweitere Öffnungszeiten in der Stadtbibliothek Stralsund

Ab 9. Juni 2021 erweitert die Stadtbibliothek der Hansestadt Stralsund wieder ihre Öffnungszeiten. Es stehen Ihnen montags in der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr sowie dienstags, donnerstags und freitags von 10:00 bis 18:00 Uhr alle Dienstleistungen der Bibliothek zur Verfügung: Ausleihe, Beratung, Anmeldung, Internetarbeitsplätze, Fernleihe, Ausgabe von Vorbestellungen usw.
Mittwochs von 18:00 bis 20:00 Uhr und samstags von 10:00 bis 14:00 Uhr kommt Wachpersonal zum Einsatz, das für die Sicherheit sowie Umsetzung der Hygieneregeln im Gebäude zuständig ist. Während dieser Zeiten sind Ausleihen, Rückgaben, Verlängerungen und Kartenzahlungen selbstständig über die Selbstverbucher im Erdgeschoss und im Dachgeschoss möglich.
Bitte beachten Sie, dass in den gesamten Räumlichkeiten der Stadtbibliothek Maskenpflicht (medizinische oder FFP-2 Masken) besteht. Für die Nutzung von Lese- und Arbeitsplätzen sowie beim Besuch der Ausstellungsräume müssen wir Sie darum bitten, uns einen tagesaktuellen schriftlichen Nachweis eines negativen Corona-Tests, einen Nachweis über die zweifache Impfung oder über Ihre Genesung nach einer Sars-CoV-2 Infektion vorzulegen.

STRALSUND MUSEUM mit Marinemuseum und Museumshaus

Ab Dienstag, den 1. Juni, öffnen das Museumshaus in der Mönchstraße 38 und das Marinemuseum auf dem Dänholm für Besucherinnen und Besucher. Der Zugang ist mit einem höchsten 24 Stunden alten negativen COVID-19-Schnelltest möglich. Zweifach Geimpfte und nachweislich Genesene werden wie negativ getestete Personen behandelt. Das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung (medizinische oder FFP-2-Maske) ist während des Aufenthalts verpflichtend. Beide Museumsstandorte sind dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Musikschule Stralsund

Ab Dienstag, den 1. Juni, bietet die Musikschule Stralsund wieder Präsenzunterricht. Alle Unterrichtsangebote für alle Altersgruppen in der Musikschule finden statt.
Erwachsene Schülerinnen und Schüler ohne Schulzusammenhang müssen ihren Lehrkräften einen negativen Schnelltest vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Der Zugang zur Musikschule ist mit medizinischer oder FFP-2-Maske möglich. Für Begleitpersonen lediglich von Schülerinnen und Schülern unter 10 Jahren ist der Zugang zur Musikschule mit Datenerfassung möglich.

Stadtarchiv

Der Lesesaal ist ab Dienstag, den 1. Juni, für die Direktbenutzung geöffnet. Notwendig sind eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 03831 253 640  bzw. per E-Mail an stadtarchiv@stralsund.de und die Vorlage eines negativen Schnelltests, der nicht älter als 24 Stunden ist. Vollständig Geimpfte und Genesene sind von der Testpflicht befreit. Das Gebäude darf nur mit medizinischem Mund-Nasen-Schutz (medizinische oder FFP-2-Maske) betreten werden.

Welterbe-Ausstellung

Ab dem 8. Juni öffnet die Stralsunder Ausstellung zum Welterbe "Historische Altstädte Stralsund und Wismar" in der Ossenreyerstraße 1 wieder ihre Türen.

Für den Besuch der Welterbe-Ausstellung gelten die Regelungen der Corona-Landesverordnung Mecklenburg-Vorpommern. Der Besuch ist mit einem höchstens 24 Stunden alten negativen COVID-19-Schnelltest möglich. Zweifach Geimpfte und nachweislich Genesene werden wie negativ getestete Personen behandelt. Das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung (medizinische oder FFP-2-Maske) ist während des Aufenthalts verpflichtend.

Geöffnet ist die Welterbe-Ausstellung täglich von 11:00 bis 17:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Tapetensaal-Führungen finden bis auf Weiteres nicht statt.

Ausführliche Informationen zum Welterbe "Historische Altstädte Stralsund und Wismar" und zur Welterbe-Ausstellung gibt es auf www.stralsund-wismar.de

Weitere Einrichtungen

Die Tourismuszentrale ist seit dem 4. Juni wieder geöffnet.

Seit 21. Mai sind alle Einrichtungen der Stadtwerke wieder regulär für den Kundenverkehr geöffnet, damit auch das Kundenzentrum im Frankendamm 8, die Stralsunder Wohnungsbaugesellschaft, die LEG und die Stadterneuerungsgesellschaft haben ihre Türen geöffnet und arbeiten ebenfalls mit Terminvergabe. Bei der SIC ist der Einzelhandel mit Kleiderbörse, Sozialkaufhaus und Second Hand bereits wieder geöffnet.

Trauungen und Bestattungen

Der Landesverordnung M-V entsprechend können derzeit maximal 30 Personen an Trauungen und Bestattungen teilnehmen. 

Die Platzkapazität bleibt an den verschiedenen Trauorten unter Beachtung der Hygieneanforderungen bis auf weiteres eingeschränkt.

Sonstiges

Fischereischeinprüfungen werden nicht durchgeführt.

So erreichen Sie die Kreisverwaltung Vorpommern-Rügen

Bürgerinnen und Bürger können persönliche Gesprächstermine vereinbaren oder einen Terminwunsch per Mail an den Landkreis richten:

poststelle@lk-vr.de und service@lk-vr.de oder über die Behördenrufnummer (03831) 115

Formulare und Kontakte finden Sie unter www.lk-vr.de